Nachbarhund

Und still bleibt er der Nachbarhund,
weil man ihn nicht mehr ruft.
Der Nachbar selbst schreit mit der Frau
aus voller Herzenslust.

Aus dem Friseur wandeln die Damen
wie frisch aus der Fabrik.
Wie vom Fließband alle gleich
der Einheitsschnitt ist beliebt.

Klaus spielt Trompete,
Manfred zieht Posaune,
Jutta klatscht mit den Händen
und mir vergeht die Laune.

Im Bäckerladen gibt es
nur mehr hartes Brot,
weil harte Zeiten gekommen sind
und das isst man auch in der Not.

Jetzt haben sie fünf Bäume
in unserer Straße aufgestellt.
Ich stehe jeden Tag davor
und träum von einer besseren Welt.

Klaus spielt Trompete,
Manfred zieht Posaune
Jutta klatscht mit den Händen
und mir vergeht die Laune.

Freude und Dramatik sind sich nur scheinbar fremd,
sieh nur diesen fliegenden Fisch wie er zurück ins Wasser fällt.
Freude und Dramatik sind sich nur scheinbar fremd,
sieh nur diesen fliegenden Fisch wie er zurück ins Wasser fällt.

Klaus spielt Trompete,
Manfred zieht Posaune,
Jutta klatscht mit den Händen
und mir vergeht die Laune.

Zombie Cash

Johnny Cash ist tot, Johnny Cash ist tot,
er kommt niemals mehr zurück.
Wir haben ihn verloren, wir haben ihn verloren
an die Unendlichkeit der Zeit.
Es ist zu schade um dich, es ist zu schade um dich,
darum wollen wir deinen Geist beschwören.

Doch ich weiß aus eigener Zombiefilmerfahrung,
dass Untote nicht gerade die freundlichsten Menschen sind.
Vielleicht will Johnny gar nicht mehr Gitarre spielen,
sondern dir deine Haut über deine Ohren ziehen.

Ich kenne einen Kuscheltierfriedhof, ich kenne einen Kuscheltierfriedhof,
dort kannst du in Ruhe reinkarnieren.
Es klopft an unsrer Tür, es klopft an unsrer Tür,
Johnny hat es also wirklich geschafft.
Warum siehst du uns so an, warum siehst du uns so an
als ob dein Appetit gar unstillbar wär?

Doch ich weiß aus eigener Zombiefilmerfahrung,
dass Untote nicht gerade die freundlichsten Menschen sind.
Vielleicht will Johnny gar nicht mehr Gitarre spielen,
sondern dir deine Haut über deine Ohren ziehen.

Susi

Oh Susi, es gibt keine neuen Kratzspuren an deiner Tür
und auch mitten in der Nacht bohrt niemand daran und lacht.
Der Briefträger er erfüllt nur, erfüllt nur seine Pflicht.
Er bringt dir ein, zwei Brieflein und du hast Angst, dass er dich ersticht.

Jeden Mittwoch schrubben die Putzdamen unser Stiegenhaus.
Die Stufen werden zur Todesfalle, da gehst du gleich lieber nicht raus.
Manche U-Bahn-Gestalten riechen nach Schweiß und Bier,
doch du bist fest der Meinung, die Stinker stinken nur wegen dir.

Streck deine Arme aus und nimm sie nicht zurück,
lass allem freien Lauf, auch du hast einmal Glück.

Auch die Busfahrt ist für dich ein, ein rotes Tuch,
denn der Pöbel verbreitet auch dort feinsten Mundgeruch.
Nicht jeder ist ein Verbrecher und hat nur Schlimmes im Sinn,
auch wenn es täglich dunkelt, kommst du lebend aus der Bim.

Streck deine Arme aus und nimm sie nicht zurück,
lass allem freien Lauf, auch du hast einmal Glück.

Sheriff

Der Sheriff holt Verstärkung, weil die Lage eskaliert,
in Freetown City sind die Menschen so verwirrt.
Sie tun plötzlich Dinge, die sie nie getan haben,
tanzen durch die Straßen und grüßen sich fröhlich.

Du entschwebst,
du entgleitest,
nichts bleibt bestehen
und du weißt es.

Mutig tritt der Sheriff dem Treiben entgegen
einen Finger stets am Abzug gelegen.
Er fordert die Leute auf nach Hause zu gehen,
doch diese scheinen ihn nicht mehr zu verstehen.

Sie tanzen mit dem Rhythmus der Musikanten
einen Rhythmus, den sie so noch nie vorfanden.
Der Sheriff zählt bis fünf und verspricht scharf zu schießen,
bis Peggy Sue ihn festhält und beginnt ihn zu küssen.

Du entschwebst,
du entgleitest,
nichts bleibt bestehen
und du weißt es.

 

Hoffnung

Nein, Madame, ich wollte Sie nicht kränken,
meine Berührung sollte Sie vor der Straßenbahn zur Seite lenken.
Bevor die Bahn Sie ein wenig zerquetscht,
denn dabei hätten Sie sich wohl etwas verletzt.

Eine Freundin ging letztens bei rot über die Straße,
ein Mann sah das Geschehen und ergriff sogleich das Wort.
Er meinte, es sei rot, du Sau!
Die Freundin war überrascht und ging gedemütigt fort.

Du hast ein Maul wie eine Granate,
wie ein Supergau, eine zerstörerisch Begabte.
Ohne Pardon schmetterst du auf uns nieder.
Deine Stimmung ist so low kehrt niemals gut wieder.

Hoffnung besteht nur für die
die Hoffnung haben,
die auch einmal zu andern
etwas Gutes sagen.

Der Straßenkehrermann

Unter der Bank liegen Eierschalen, ein Hinweis!
Nussini-Verpackung brutal in zwei Teile zerrissen.
Der Straßenkehrer meint, die Schuldigen seien schnell gefunden,
das müssen die Haschler vom Park gewesen sein.

Wer seinen Müll auf die Straße wirft
löst Bezirksalarm aus,
letztendlich kommt man dafür in die Hölle,
Umweltverschmutzung ist dem Teufel ein Graus.

Der Straßenkehrermann hat keine rechte Freude mit den Kiffern,
auch wenn seine Bank wieder blitzsauber ist.
Denn nachts, das weiß er, wird man sich hier wieder treffen,
weil der Kiffer gerne nachts Eier mit Nussini frisst.

Wer seinen Müll auf die Straße wirft
löst Bezirksalarm aus,
letztendlich kommt man dafür in die Hölle,
Umweltverschmutzung ist dem Teufel ein Graus.

Der Straßenkehrermann ist nicht der, der er zu sein scheint.
In Wirklichkeit ist er Geschäftsmann und auf der Suche.
Er braucht neue Mitglieder für sein Imperium,
frische Seelen für sein Höllenreich.

Wer seinen Müll auf die Straße wirft
löst Bezirksalarm aus,
letztendlich kommt man dafür in die Hölle,
Umweltverschmutzung ist dem Teufel ein Graus.

 

Frankenfisch

Unten beim Silverfluss
taucht man für immer unter,
der Tauchgang ist ungewollt,
etwas zieht einen runter.

Es ist Frankenfisch,
er ist zurück,
schrecklich, schrecklich mies gelaunt
und frisst dich in einem Stück.

Nichts wird dir geschenkt,
nichts ist dir geblieben,
frisst manchmal ein Menschlein,
ist das denn übertrieben?

Es ist Frankenfisch,
er ist zurück,
schrecklich, schrecklich mies gelaunt
und frisst dich in einem Stück.

Nun machen sie Jagd auf dich,
immer auf die Unschuldigen,
reduzierst die Anzahl der Badenden,
man müsste dir huldigen.

Im Dunkeln des Wassers
gibt es wenig Unterhaltung,
nur mit den Forellen
sprichst du über deine Herzerkaltung.
Die andern Wassertiere
schwimmen dir aus dem Weg,
weil mit Frankenfisch
wird man nicht gern gesehen.

Es ist Frankenfisch,
er ist zurück,
schrecklich, schrecklich mies gelaunt
und frisst dich in einem Stück.